Direkt zu den Inhalten springen

 15-jähriges Bestehen der SHG Salzgitter

Von Rainer Mann, stellvertretender Vorsitzender der Selbsthilfegruppe Salzgitter

Im Jahr 2003 wurde die SHG Salzgitter von Dieter Ringe gegründet. Es war die vierte Gruppe, die sich dem BPS anschloss. Dieter Ringe verstarb 2011. Unser Vorsitzender Werner Deppe hatte schon Verantwortung übernommen und leitet seit dieser Zeit mit Freude unsere Selbsthilfegruppe. Die SHG hat einen guten Zuspruch und ist ständig gewachsen. Heute bestehen wir aus 65 Mitgliedern. An unseren Gruppenabenden sind zwischen 20 und 25 Mitglieder anwesend. Bei Vorträgen, wie zum Beispiel zum Thema »Schwerbehindertenausweis – so geht’s! Von der Antragstellung bis zur gerichtlichen Durchsetzung« mit dem Referenten Herr Rechtsanwalt Rudek, aus Braunschweig, sind es auch schon mal 35 Mitglieder.

Zur Jubiläumsfeier erschienen 62 geladene Gäste. Helmut A. Kurtz, Vorsitzender Regionalverband Prostatakrebs Selbsthilfe Niedersachsen/Bremen e.V., sprach in seiner Begrüßungsrede von der Wichtigkeit der Selbsthilfegruppenarbeit, auch guter Zusammenarbeit mit den Krankenkassen und der Verantwortung gegenüber dem Gesetz­geber. Die Mitwirkung »Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms« ist ein wichtiges Anliegen. Helmut machte den Besuch mit seiner Frau Marion Tödter-Kurtz. Weitere Gäste waren: Prof. Dr. med. Andreas Meyer, Strahlentherapie Hildesheim – Jürgen Mindermann, SHG Burgdorf – Reinhard Schalla, Lothar Anlauf und Georg Meyermann, SHG Braunschweig – Hans Hertsch, SHG Wolfsburg – Gerhard Zieseniß mit Frau und Stellvertreter, SHG Verden – Frau Mademann und Frau Felka, Johanniter Salzgitter – Sonja, Brigitte, Edeltraud, Arbeitskreis Krebshilfe Salzgitter.

Das Grillen im Garten des Kniestädter Herrenhaus mit vielen netten, informativen Gesprächen bildete den Abschluss unseres Jubiläums.

Mehr ausführliche Informationen zum Jubiläum sind auf der Website der SHG Salzgitter zu lesen.
Bitte hier drücken.


"Besuch bei TV 38 in Wolfsburg zu einem Studiogespräch über Prostatakrebs"

Am 21. Juni besuchte Herr Gert Mielke und Herr Werner Deppe, das Bürger Fernsehen in Wolfsburg.
Mit Herrn David Meloday wurde ein Studiogespräch über "Die Selbsthilfegruppe" und das "Thema Prostatakrebs" aufgezeichnet.
Die gesamte Sendung geht ca. 43. Min. Gesendet wurde am 06.07.2018. 

Ab der 20. Minute bis zur 41. Minute ist das Gespräch auf der Aufzeichnung zu sehen.
Bitte hier drücken.

(07.07.2018)