Direkt zu den Inhalten springen

Der Regionalverband Prostatakrebs Selbsthilfe Niedersachsen/Bremen e.V.

ist der Dachverband von derzeit 30 Selbsthilfegruppen der an Prostatakrebs erkrankten Männer u. deren Angehörigen in Niedersachsen und Bremen mit mehreren hundert Mitgliedern.

Der Regionalverband tritt unter den Grundsätzen der Selbstbestimmung, Integration und Teilhabe für die Gleichstellung und Patientensouveränität der an Prostatakrebs erkrankten Männer ein.

Dieses Engagement zielt auf alle Bereiche der Politik mit dem Schwerpunkt Gesundheitspolitik.

Um den Auftrag der Interessenvertretung der an Prostatakrebs erkrankten Männer sachgerecht wahrnehmen zu können, ist es für den Regionalverband unabdingbar, seine Neutralität und Unabhängigkeit strikt zu wahren.

Wir sind als eingetragener Verein Mitglied im Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V., in dem mehr als 230 Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen sind.