Direkt zu den Inhalten springen

Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Nienburg/Weser

Unsere Selbsthilfegruppe wurde im März 2009 von einem kleinen Kreis an Prostatakrebs erkrankter Männer gegründet. In unserer Selbsthilfegruppe wird offen über unsere Krankheit gesprochen, über die damit verbundenen Sorgen und Nöte sowie über die verschiedenen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten. Der Austausch von Erfahrungen ist ein wichtiger Faktor, denn dieses Wissen baut Ängste ab, unterstützt die Psyche und die Zuversicht in die Zukunft.

Wir nehmen Betroffene und Interessierte, unabhängig ob weiblich oder männlich, aus der Stadt und dem Landkreis Nienburg auf. Unsere Gruppe ist eine lose Versammlung von Menschen ohne Rechtsform. Wir erheben keine Mitgliedsbeiträge.

Es ist selbstverständlich, dass die Gespräche in unserer Gruppe absolut vertraulich sind. Bitte beachten Sie: wir führen keine medizinische Beratung durch, dazu sind wir weder befugt noch ausgebildet. Wichtig ist uns, dass Ehe- und Lebenspartner ihre von der Krankheit betroffenen Männer in jeder Beziehung unterstützen, deshalb sind Sie bei uns herzlich willkommen.
Neben den Gesprächen in der Gruppe besteht die Möglichkeit von Einzelgesprächen, telefonisch oder persönlich zu Hause.

Wir sind Mitglied im Bundesverband Prostatakrebs e.V. und im Regionalverband Prostatakrebs Selbsthilfe Niedersachsen/Bremen e.V.. Von beiden Verbänden werden wir finanziell und informativ unterstützt.

SHG Prostatakrebs Nienburg/Weser
Ansprechpartner:
Clemens Lüdtke
Babenkamp 3
31636 Linsburg
Tel: 05027/949860
Mail: c.luedtke(at)kraftpost.net

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Regelmäßige Treffen an jedem ersten Mittwoch im Monat im Gruppenraum des KIBIS,
Von-Philipsborn-Str. 1, 31582 Nienburg/Weser, von 15:00 bis 17:00 Uhr.
Kein Treffen im August und wenn ein Feiertag auf den ersten Mittwoch fällt.

 

 

zurück: